Zurück zur Startseite

Kriminaldauerdienst – Erste Hilfe rund um die Uhr

Einbruchdiebstahl, Waffendelikt, Mord? Den KollegInnen vom Kriminaldauerdienst ist kaum ein menschlicher Abgrund fremd. Sie sind rund um die Uhr einsatzbereit, um im sogenannten „Ersten Angriff“ die Weichen für die weitere Ermittlung zu stellen. Nach der Schutzpolizei sind sie in der Regel die ersten Kripo-BeamtInnen am Tatort und u.a. für die Spurensicherung zuständig. Dazu zählen insbesondere:

  • Tötungsdelikte, Raubüberfälle, Branddelikte, Waffendelikte, Vermisstensachen
  • Sexualdelikte
  • Einbruchdiebstahl in Wohnungen, Firmen und Geschäfte sowie Diebstahl von PKW und LKW
  • Betrugs- und Fälschungsdelikte
  • Rauschgiftdelikte
  • Staatsschutzdelikte

 

#Video18#
Abbildung: Polizei Band