Zurück zur Startseite

Erkennungsdienst - Dem Täter auf der Spur

Wer kennt sie nicht aus dem Krimi: die klassische Abnahme von Fingerabdrücken mit Rußpulver. Der hierfür zuständige Erkennungsdienst bedient sich mittlerweile natürlich zusätzlich modernster Sicherungsmethoden zur Abnahme von Finger- und Fußabdrücken sowie dem Abgleich mit Tatortspuren und der Sicherung von DNA-Spuren. Hier sind ExpertInnen im Auffinden und Sichern am Werk, die rund um die Uhr für einen Einsatz parat stehen. Besonders spannend hierbei: das Zusammenspiel von (Natur-)Wissenschaft und Technik.

Unser "Copcast" zum Erkennungsdienst

Noch tiefere Einblicke in diesen spannenden Einsatzbereich erhältst du in der dazugehörigen Folge unseres Podcasts „Kugelsicher“.

 Hör jetzt rein und überzeuge dich von unserer Vielfalt!

Abbildung: Polizei Band