Zurück zur Startseite

Erkennungsdienst - Dem Täter auf der Spur

Wer kennt sie nicht aus dem Krimi: die klassische Abnahme von Fingerabdrücken mit Rußpulver. Der hierfür zuständige Erkennungsdienst bedient sich mittlerweile natürlich zusätzlich modernster Sicherungsmethoden zur Abnahme von Finger- und Fußabdrücken sowie dem Abgleich mit Tatortspuren und der Sicherung von DNA-Spuren. Hier sind ExpertInnen im Auffinden und Sichern am Werk, die rund um die Uhr für einen Einsatz parat stehen. Besonders spannend hierbei: das Zusammenspiel von (Natur-)Wissenschaft und Technik.
Abbildung: Polizei Band